head


Helgoländer Hummer
WILLKOMMEN
HINTERGRUND
STUDIEN
PROJEKTE
TV & PRESSE
LINKS
KONTAKT

Bilder
ZÜCHTUNGSHALLE
AUSSETZEN
MARKIERUNG
LARVEN
JUVENILE
MÄNNCHEN
BEFRUCHTUNG
HÄUTUNG
ROSTRUM
REGENERATION
UNTERWASSER
HUMMERPATEN





HUMMERPROJEKTE!


2013-2015: Hummeransiedlung im Offshore-Windpark Riffgat: Maßnahme zur Erhaltung und Stabilisierung der bedrohten Art in der Deutschen Bucht und Grundlagenforschung zur Ökologie des Hummers". Biologische Anstalt Helgoland, Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven. Projektpartner: Datadiving GmbH & Co Projektfinanzierung: Land Niedersachsen, vertreten durch den Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN). Link: Pressemitteilung

2012-2013: Aufzucht und Ansiedlung von 500 Europäischen Junghummern (Homarus gammarus) bei Helgoland. Beitrag zur Stabilisierung und letztlich Erholung des Bestandes des Helgoländer Hummers. Biologische Anstalt Helgoland, Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven. Projektförderung: HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftung GmbH.

2009-2011: Bestandsaufnahme und Monitoring der Population des Helgoländer Hummers im Anschluss an die Besatzmaßnahme (2000-2009). Biologische Anstalt Helgoland, Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven. Projektförderung: Land Schleswig-Holstein, vertreten durch das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR).

Seit 2007: Projekt Hummerpatenschaften, eine öffentliche Artenhilfsmaßnahem. Beitrag zur Stabilisierung und letztlich Erholung des Bestandes des Helgoländer Hummers. Biologische Anstalt Helgoland, Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven. Partner: Gemeinde Helgoland.

1999-2009: Voruntersuchungen für eine Wiederaufstockungsmaßnahme der Hummerpopulation bei Helgoland, Deutsche Bucht (Nordsee). Untersuchungen zu den Aufwuchsbedingungen des Europläischen Hummers, Homarus gammarus, bei Helgoland im Freiland und Labor. Biologische Anstalt Helgoland, Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven. Projektförderung: Land Schleswig-Holstein, vertreten durch das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR).